Inventarisierung im Heuson Museum - Ein Blick hinter die Kulissen - 28. Juni 2016

Petra Lehmann-Stoll, die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Heuson-Museums, gab Einblicke in die Arbeit der seit 2011 existierenden Inventarisierungsgruppe. Entstanden ist das Team nach einer Schulung des hessischen Museumsverbands. Die Gruppe besteht inzwischen aus 10 bis 14 ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich einmal im Monat treffen.

Der Vortrag stellte mit vielen Bildern sowohl einzelne Arbeitsschritte vor als auch besondere Objekte. Viele der von der Gruppe inventarisierten Gegenstände sind inzwischen Bestandteil der Dauerausstellung geworden und zeigen damit den hohen Stellenwert der Inventarisierungsarbeit.