„Krank bis auf die Knochen“ – Vortrag zur anthropologischen Untersuchung der Bestattungen aus der Herrgottskapelle in Büdingen - 03. Dezember 2014

Vortrag von Johanna Kranzbühler M. A. (Skelettanalysen)

Im Jahr 2000 wurden in der wiederentdeckten Herrgottskapelle in Büdingen menschliche Überreste entdeckt. Inzwischen wurden diese von der Anthropologin Johanna Kranzbühler M. A. analysiert. Bei diesen Untersuchungen stellte sich heraus, dass es sich bei den Skeletten um die Überreste eines Kindes und eines Erwachsenen handelt. Gegenstand dieses Abendvortrages waren neben der anthropologischen Methodik die Ergebnisse der Untersuchungen. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang eine Häufung krankhafter Veränderungen am Skelett des Erwachsenen, die auf eine komplexe Krankheitsgeschichte rückschließen lassen.