Archäologische Funde im Büdinger Land - 27. November 2012

Über bedeutende archäologische Funde des Heuson-Museums in Büdingen referierte Petra Lehmann-Stoll. Die studierte Archäologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Heuson-Museums stellte in einem einstündigen Vortrag markante archäologische Funde unterschiedlicher Zeitstellungen von der Altsteinzeit, über die Jungsteinzeit und die Bronzezeit, die vorrömische Eisenzeit zum frühen Mittelalter und zum Hoch- und Spätmittelalter vor.

Das am Ostrand der Wetterau gelegene Büdinger Land ist in seiner Mittlerfunktion, einerseits zu den fruchtbaren Siedlungskammern der Wetterau, andererseits zum Vogelsberg und darüber hinaus, von wichtiger Bedeutung. Zahlreiche Funde konnten in der mehr als einhundertjährigen Geschichte der Sammlungstätigkeit des Büdinger Geschichtsvereins im Heuson-Museum bewahrt werden. Ziel ist es, in näherer Zukunft diese Stücke in adäquater Form der Öffentlichkeit zu präsentieren.